Donnerstag, 19. Juli 2012

Youtube bietet Anonymisierungs-Funktion für Videos an! Face Blurring so heißt das Tool.

YouTube bietet jetzt eine anonymisierungs Funktion für hochgeladene Videos an. Ein Tool welches sich Face Blurring (Face=Gesicht, Blurring=Unschärfe) nennt. Äußerst nützlich, denn mit Face Blurring können Gesichter in einem Video unkenntlich gemacht werden.

Wer bisher keine Videos hochgeladen hat weil er Angst hatte Menschenrechte zu verletzen der kann mit diesem Tool endlich Abhilfe schaffen und munter drauf los Filmen. 

Es braucht ja nur mal eine Menschenansammlung bei einem Feuerwerk sein welches man unbedingt per Kamera festhalten möchte. Da bleibt es ja nicht aus das man den einen oder anderen Fremden mit auf den Film bekommt. Diesen Film dann ins Internet zu stellen wäre rechtlich nicht, ohne Einverständniserklärung der auf dem Video befindlichen Personen, korrekt.

Mit Face Blurring werden Gesichter verwischt dargestellt also unkenntlich gemacht. So, wie man es aus dem Fernsehen kennt wenn auf dem Gesicht eine runde, "Pixelige", Scheibe wabert. Das Ganze funktioniert laut Youtube mit nur einem Klick für das gesamte Video. 

Und so wird es gemacht:
Zuerst das Video auf seinem Youtube-Konto hochladen weiter
den eigenen Usernamen anklicken und dann
im Video-Manager auf Bearbeiten gehen.
Als nächstes auf den Reiter, Video verbessern, und
dann weitere Optionen auswählen.
Jetzt sieht man schon das unter "alle Gesichter unkenntlich machen" ein Übernehmen angeboten wird.

Als letztes natürlich noch auf Speichern klicken und schon ist alles fertig.
Youtube räumt allerdings auch ein, dass durch schlechte Beleuchtung, Frames oder sonstige technische Mängel des Videos möglicherweise dennoch Gesichter erkannt werden könnten.
Zum Überprüfen gibt es aber eine Videovorschau.

Und noch etwas, es ist nicht möglich einzelne Gesichter unkenntlich zu machen entweder alle oder keines.
Aber dennoch, ich finde das ist mal ein nützliches Tool. Endlich hat sich mal jemand Gedanken darüber gemacht wie man Gesichter verbergen kann anstatt umgekehrt! Facebook und Google nutzen ja schon länger die Gesichtererkennung sehr zum Unmut der Nutzer. Da kommt ein solches Tool wie Face-Blurring doch mal ganz anders an, oder?

Youtube freut sich über jedes hochgeladene Video und weiß genau um die Datenschutzrichtlinien. Aus diesem Grunde werden die Nutzer mit einem solchen Tool als Werkzeug geschützt und somit animiert weiter ihre Filme bei Youtube einzustellen. Logisch und gut.
lg. Sue

Kommentare:

  1. Danke für diesen Tip da werd eich doch mal gleich schauen!
    Wünsche dir ein schönes Wochenende!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na, wie immer, wie immer gern geschehen. Wünsche Dir eine schöne Woche.
      Lieben Gruss
      Susanne

      Löschen