Samstag, 14. Januar 2012

Achtung Hackerangriff! "DNS-Changer" der neue gefährliche Trojaner legt Computer lahm!!

Achtung Hackerangriff! 

Bundesbehörden raten Internetnutzern zum Sicherheitscheck und das am besten sofort!

"DNS-Changer" der neue gefährliche Trojaner legt voraussichtlich am 08. März viele Computer lahm!
"DNS-Changer" ist ein Schadprogramm und sorgt den Angaben zufolge auf einem infizierten Rechner dafür, dass er gefälschte DNS-Server in New York und Chicago ansteuert. Diese geben dann statt der korrekten Internetadresse eine andere aus. Dadurch landeten beispielsweise betroffene Nutzer, die zur Online-Videothek Netflix oder Apple iTunes-Seite wollten, auf den Angeboten, die die Online-Betrüger bestimmt hatten.

Um das Computerprogramm wieder loszuwerden, haben die Behörden die Seite http://www.dns-ok.de/ eingerichtet. 

(Nachtrag Oktober 2013! Diese Url ist nicht mehr erreichbar. Das Problem wurde mittlerweile behoben, so das keine Gefahr mehr besteht. Die Bot-Netzwerke sind offiziell "abgestöpselt" worden.)

Hier wird der Pc direkt Online geprüft. 

Dies ist ein offizieller Aufruf! Alle die im Internet unterwegs sind werden dringend gebeten diese Webseite zu besuchen.

Sollte, bei dem Besuch dieser Url, ein ein grünes Ok erscheinen dann ist Ihr System in Ordnung. 
Erscheint allerdings ein Rotes Logo, dann ist Ihr System bereits infiziert.  
Jetzt hilft nur noch eine Reinigung. Anscheinend ist das aber kein Grund zur Panik denn in einem solchen Fall hat das o. a. Programm noch Plan B parat den man befolgen kann um die Einstellungen auf dem defekten Gerät wiederherzustellen. 
  
Von diesem Hackerangriff sollen weltweit Millionen Rechner betroffen sein. Täglich werden allein in Deutschland 33.000 Rechner infiziert. Betroffen sind sowohl PC und Mac sowie alle gängigen Betriebssysteme.

Einen ausführlichen Bericht gibt es hier:

Das wieder zum Thema Sicherheit im Internet von Nützliche Tipps und Tricks.
lg. Sue

Kommentare:

  1. wichitge Information und ich habe es schon kontrolliert!
    Danke dir..
    Lieben gruss Elke

    AntwortenLöschen
  2. Vielen Dank Elke.
    Hab es auch sofort getestet. Bei mir ist alles im grünen Bereich. Wer weiß aber wie lange noch? Ich überlege schon ob ich nicht einen alten ausrangierten PC für das Internet benutzen sollte(bis 8.März).Sicher ist sicher.
    lg. Sue

    AntwortenLöschen